Tanja Girod

DSC_0194 (2)

Seit 2011 bin ich als selbstständige Psychotherapeutin tätig. Die therapeutische Beziehung sehe ich als zentralen Faktor für den Erfolg einer Therapie, daher ist mir ein transparentes Vorgehen sehr wichtig. Neben Einzeltherapien biete ich auch Paartherapien an. Durch meine langjährige universitäre Arbeit ist es mir wichtig, immer wieder neueste wissenschaftlich fundierte Methoden und Erkenntnisse mit in meine Arbeit einzubringen. Einen großen Fokus lege ich auf die Ressourcen meiner Patienten und versuche diese zu stärken. Akzeptanz und Wertschätzung den Patienten gegenüber sind für mich dabei unabdingbare Faktoren.

Arbeitsschwerpunkte

  • kognitive Verhaltenstherapie
  • Akzeptanz- und Commitment Therapie (ACT)
  • Paartherapie
  • Supervision (akkreditiert durch die Psychotherapeutenkammer NRW)

Bisheriger beruflicher Werdegang

  • seit 2011 in eigener psychotherapeutischer Praxis tätig
  • 2006-2007 tätig in der Psychiatrischen Station und Tagesklinik des Klinikums Duisburg (im Rahmen der psychotherapeutischen Ausbildung)
  • 2006-2008 Lerntherapeutin am Impuls Institut/Mülheim
  • 2001-2007 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an den Universitäten Bochum, Bielefeld und Dortmund. Der Tätigkeitsschwerpunkt lag jeweils im Bereich der Motivationspsychologie

Studium und Weiterbildung

  • Fortbildung in Klinischer Organisationspsychologie, Deutsche Psychotherapeutenvereinigung, Berlin
  • Fortbildung in Paartherapie, Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie, Berlin
  • Fortbildung in Akzeptanz- und Commitment Therapie, InACT, Bochum
  • 2011 Approbation als Psychologische Psychotherapeutin
  • 2006-2011 Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin an der Rheinischen Akademie für Psychotherapie (RHAP) in Krefeld
  • 2002-2004. Weiterbildungsstudium der Arbeits- und Organisationspsychologie an der Fernuniversität Gesamthochschule in Hagen
  • 1996-2001 Diplompsychologie an der Ruhr-Universität Bochum

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie (DGVT)